Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie ist eine ganzheitliche Therapieform, die nicht nur lokal wirkt – also dort wo durch die Nadel ein Reiz gesetzt wird –, sondern im ganzen Organismus. Sie kann zwar keine „Zerstörungen“ im Körper reparieren, aber gestörte Funktionen werden dadurch reguliert. Durch das Einstechen der Nadeln in genau definierte Punkte wird ein gestörter Energiefluss wieder hergestellt und die Energie zwischen unterschiedlichen Körperregionen ausgeglichen.

Akupunktur eignet sich vor allem für Schwangere, die sich auf natürliche Art auf die Geburt vorbereiten wollen. Und geburtsvorbereitende Akupunktur kann Frauen helfen, entspannt und vertrauend auf die eigene Stärke und Energie die Geburt zu durchleben. Die positive Wirkung der Akupunktur zur allgemeinen Geburtsvorbereitung, aber auch bei Beschwerden in der Schwangerschaft und während der Geburt ist durch verschiedene Studien belegt.

Geburtsvorbereitende Akupunktur  in Vorhimmlischen Zeiten ab der 36. SSW, wöchentlich 1x

Geburtseinleitende Akupunktur  ab dem errechneten Entbindungstermin, nach Absprache

Akupunktur bei Beschwerden in der Schwangerschaft, z.B Angst und Verspannung, Hyperemesis gravidarum, Sodbrennen und Erbrechen, Beckenendlage, Hypertonie, Rückenschmerzen (Lumboischialgien), Kopfschmerzen und Migräne, Kapaltunnelsyndrom.

 

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung alexandra@babyrund.de oder viola@babyrund.de

Kosten pro Sitzung 25 Euro