Wochenbettbetreuung

Die Wochenbettbetreuung gehört zu den gesetzlich garantierten Leistungen für Wöchnerinnen und wird von den Krankenkassen und Sozialämtern übernommen. Bis zum 10. Tag nach der Geburt kann Sie die Hebamme täglich besuchen. Egal, ob Sie Ihr Kind zu Hause oder in der Klinik bekommen haben. Darüber hinaus, ist eine Wochenbettbetreuung bis 8 Wochen nach der Geburt möglich.

Die Wochenbettbetreuung umfasst die:

Betreuung der Mutter

  • Beratung bei körperlichen und seelischen Verstimmungen
  • Anleitung zum pfleglichen Umgang mit sich selbst
  • Kontrolle der Gebärmutterrückbildung
  • Hilfe und Unterstützung beim Stillen und Brustproblemen
  • Anleitung zur Wochenbettgymnastik

Betreuung des Neugeborenen

  • Beobachtung des allgemeinen Zustandes des Neugeborenen
  • Nabelpflege
  • Allgemeine Pflegeanleitung, Umgang mit dem Baby
  • Ernährungsberatung
  • Hilfe bei Verdauungsproblemen, Hautauschlag und anderen Beschwerden

Während der gesamten Stillzeit ist die Hebamme Ansprechpartnerin zu den Themen

  • Stillen
  • Zufüttern
  • Kinderernährung
  • Abstillen

Nach Ambulanten Geburten bieten wir die Durchführung des Neugeborenen Screenings an. Diese Untersuchung wird bei allen Säuglingen durchgeführt, um mögliche Stoffwechselerkrankungen frühzeitig zu erkennen.

Ein frühzeitiges Kennen lernen von werdenden Eltern und der Habamme ermöglicht eine ganzheitliche und vertrauensvolle Begleitung während Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig vor der Geburt bei uns, wenn Sie eine Wochenbettbetreuung wünschen!

Alexandra Corsten
Hebamme
Email: alexandra@babyrund.de
Hier können Sie direkt online eine Anfrage stellen

keine Annahme von Schwangeren bis 25.August 2018

Viola Karstädt
Hebamme
Email: viola@babyrund.de
Hier können Sie direkt online eine Anfrage stellen